Sport Förg mit Abschlussurkunde des Audits Zukunftsfähige Unternehmenskultur ausgezeichnet

Die Sport Förg GmbH & CO. KG hat das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur der Initiative Neue Qualität der Arbeit erfolgreich absolviert und erhielt dafür am 28.02.2017 die Abschlussurkunde des Programms. Geschäftsführer Christoph Schmid: „Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Rahmenbedingungen für unsere Mitarbeitenden zu verbessern. Das Audit „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ hat uns dabei geholfen, die Wirkung der bisherigen Maßnahmen kritisch zu überprüfen und mit einem externen Blick zu spiegeln. Dadurch haben wir viele neue Impulse erhalten, die unsere Zusammenarbeit noch besser gemacht haben.“

Eine interne Projektgruppe, bestehend aus Mitarbeitenden aller Unternehmensbereiche und der Leitungsebene, erstellte mit Hilfe einer professionellen Prozessbegleitung einen Plan mit mehr als 20 Maßnahmen, die gemeinschaftlich umgesetzt wurden.

„Das Audit hat uns mit seinen regelmäßigen Terminen mit der externen Prozessbegleitung dabei geholfen, unsere Vorhaben zielstrebig umzusetzen. Besonders geschätzt haben wir den Ansatz, alle Mitarbeitenden miteinzubeziehen. So können wir sicherstellen, dass die Maßnahmen von allen mitgetragen werden und der Erfolg auch langfristig weiterwirkt“, so Christoph Schmid.

FÖRG führte im Rahmen dessen ein Online-Tool ein, welches – ähnlich einem Sozialen Netzwerk – die schnelle und unkomplizierte Kommunikation unter den Mitarbeitenden und mit der Geschäftsleitung ermöglicht. Ein neu gegründeter, interner Mitarbeiterbeirat steht den Beschäftigten und der Geschäftsführung bei Fragen oder Konflikten bei, während Angebote zur Gesundheitsförderung wichtige Motivation liefern. Mit einem eingerichteten Fitnessraum und wöchentlichen Trainings – im Rahmen der Arbeitszeit – machen sich die Beschäftigten fit für die beruflichen Herausforderungen.

Angela Fauth-Herkner, die Sport Förg im Zertifizierungsprozess betreute, stellt fest: „Sport Förg habe ich als sehr engagiertes Unternehmen kennengelernt, das bereits vor dem Audit viel für seine Beschäftigten getan hat. Das spiegelte sich auch im Engagement der Mitarbeitenden während dem Verlauf des Auditierungsprozesses wieder.“

Das Audit „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ wurde in enger Zusammenarbeit von Bertelsmann Stiftung, dem Institut „Great Place to Work“ sowie dem Demographie-Netzwerk e.V. (ddn) entwickelt und wird von der Demografieagentur für die Wirtschaft GmbH umgesetzt. Unterstützt wird die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) auch von dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Mit viel Engagement wurde eine Plattform geschaffen, auf der sich Verbände und Institutionen der Wirtschaft, Unternehmen, Gewerkschaften, die Bundesagentur für Arbeit, Sozialversicherungsträger, Kammern und Stiftungen gemeinsam mit der Politik für eine neue, nachhaltige Arbeitskultur einsetzen – entlang der Themenfelder Personalführung, Gesundheit, Wissen & Kompetenz sowie Chancengleichheit & Diversity.

Als unabhängiges Netzwerk bietet die Initiative konkrete Beratungs- und Informationsangebote für Betriebe und Verwaltungen sowie vielfältige Austauschmöglichkeiten in zahlreichen – auch regionalen – Unternehmens- und Branchennetzwerken.

Weitere Informationen zur Initiative Neue Qualität der Arbeit unter www.inqa.de.

Du willst Dich von unseren qualifizierten Mitarbeitenden überzeugen? Dann buche doch gleich Deinen nächsten Personal Shopping Termin!

Wir freuen uns auf Dich!